Stellenausschreibung Juristin/Jurist

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

Juristin/Juristen

Ihre Aufgaben:

  • Überprüfung der Schienennetz-Nutzungsbedingungen und Nutzungsverträge in allen spezifischen Belangen der Traktionsstromlieferung (Bahnstromnetznutzung und Stromlieferung)
  • Unterstützung der Schienen-Control Kommission in entsprechenden wettbewerbsaufsichtsbehördlichen Verfahren
  • Führung von Kostenermittlungs- und Entgeltprüfungsverfahren zur Bahnstromnetznutzung
  • Mitarbeit im Rahmen von Reform- und Novellierungsvorhaben
  • Rechtliche Belange der internen Organisation (z. B. Vertragsprüfungen)

Wir erwarten von Ihnen:

  • Fundierte juristische Ausbildung
  • Vorzugsweise auch energierechtliche Kenntnisse
  • Erfahrung in Verwaltungsverfahren nach AVG
  • Erfahrung im Wettbewerbs- und Europarecht, sektorenübergreifendes Verständnis im Regulierungsrecht von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten
  • Interesse am Eisenbahnwesen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • Freundliche Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Einen Arbeitsplatz in modernen Büroräumlichkeiten in zentraler Lage

Einstufung und Gehalt werden auf Grundlage Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz marktkonform und leistungsgerecht vereinbart – für diese Position ist ein Monatsbruttogehalt ab EUR 4.000,-- (14-mal p. a.) vorgesehen. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist die Bereitschaft zur Überzahlung gegeben.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an: bewerbung@schienencontrol.gv.at

Nähere Informationen über die Schienen-Control finden Sie unter: www.schienencontrol.gv.at

Zurück